zurück

Claus-Dieter Meier

SONY DSCIch bin rechts im Bild!

1956 in Wuppertal geboren, habe ich seit früher Jugend mit verschiedenen Kameras fotografiert. Mit dem Ausbildungsgehalt konnte ich dann 1973 eine Minolta SRT-303b kaufen.

Nach der Ausbildung habe ich mein Studium als Teilzeit-Verkäufer im renommiertesten Fotofachgeschäft Wuppertals finanziert. Auch konnte ich meine Kameras immer durch das neueste Minolta-Modell ersetzen, die Objektivpalette wuchs, eine Mamiya M645 kam dazu. Schwarz-Weiß und Farbaufnahmen wurden im eigenen Labor entwickelt.

Meine „zweite Heimat“ Schottland bot regelmäßig Motive in Hülle und Fülle.

Im Jahr 2000 begann der Umstieg auf Digital, 2005 der Verkauf aller analogen Gehäuse und Objektive, Auflösung der Dunkelkammer.

Immer noch tausche ich die Kameras gelegentlich, Minolta gibt es nicht mehr, aber Sony trat das Erbe an. Zur Zeit fotografiere ich mit einer Alpha 77 Mark II und einer Alpha 6000.

Landschaft, Reisefotografie und Details sind meine Schwerpunkte. Ich mag es nicht sonderlich, meine Bilder im Nachhinein auf dem Computer zu verändern, ich bemühe mich so zu fotografieren, dass das möglichst nicht notwendig ist.