zurück

portraetphotomatixsoftbearbeitetausschnitt40x3072dpi

Udo Straßmann

Jahrgang 1954, Berufsschullehrer a. D., fotografiert seit der Jugend, in Ermangelung einer funktionierenden Kamera „malt“ er Filme mit Bildsequenzen auf Papier, daher der Zugang zum Zeichnen und Malen und die Vorliebe für anspruchsvolle Comics.Erste Fotografien im Mittelformat, später im Kleinfor-mat, vorzugsweise in Schwarzweiß. Seit 15 Jahren fotografiere ich mit Infrarotfilmen. Als deren Beschaffung immer schwieriger wird, rüste ich auf die Digitalkamera um. Dabei lasse ich mir eine Digitalkamera als Infrarotkamera umrüsten und gewinne durch Benutzung von Photoshop neue kreative Möglichkeiten.

Die Infrarotfotografie betrachte ich als Möglichkeit, Wirklichkeit in ihrer profanen Erscheinung der normalen Sichtweise zu entheben. Sie wird surreal. Dabei bleibt der fotografische Ansatz gewahrt. Die Verfremdung liegt nicht in der Veränderung des Objekts, sondern in ihrer anderen Wahrnehmung, eben infrarot. Die Infrarotstrahlen des Sonnenlichts sind sehr langwellig (jenseits von 820 nm). Dieser Teil des Lichts wird als Wärme empfunden und hat durchaus gesundheitliche Wirkung.

Fotografieren und Malen sind zentrale Ausdrucksformen, werden aber auch verbunden mit eigenen literarischen Texten.

Mit Eintritt in den Vorruhestand verstärkte Beschäftigung mit der Malerei. Malen in Öl, Acryl und Aquarellieren ergänzen jetzt die fotografische Ambitionen. Deshalb stelle ich 2015 erstmalig Fotografien und Gemälde in einer Einzelausstellung („Grenzüberschreitungen“) aus.

Einzelausstellungen

  • 2003 in Kleve „Von Ooij bis Orsoy“ Fotografische Impressionen vom Niederrhein
  • 2006 in Remscheid „Traumlandschaften“ –Infrarotfotografien
  • 2010 im Remscheider Rathaus zum Thema „Magie des verborgenen Lichts“
  • 2014 in der Stadtbibliothek Remscheid zum Thema „Gesichter Indonesiens“
  • 2015 in der Technologiefabrik Remscheid zum Thema “Grenzüberschreitungen“
  • 2015 in der Citykirche Remscheid „Menschliches – Allzumenschliches“

Gruppenausstellungen

  • 2008 Fotoforum Wuppertal zum Thema „Blau“
  • 2010 Fotoforum Wuppertal zum Thema „Räder“
  • 2012 Fotoforum Wuppertal zum Thema „Sehstücke – Sichtweisen“
  • 2012 Fotoartisten Remscheid „700 Jahre Hasten“
  • 2012 Fotoartisten Remscheid „Wasser“ im Rahmen der Vaillant Nacht der Kultur
  • 2013 Kunstkreis Auerberg, Bonn „Malerische Gärten“ – Fotografien und Aquarelle
  • 2013 Fotoforum Wuppertal „Die Ästhetik des Hässlichen“
  • 2014 Fotoforum Wuppertal „Die Abwesenheit von Lärm“ + Teilnahme an der WOGA
  • 2015 Fotoforum Wuppertal – Teilnahme an der WOGA
  • 2015 Kunstkreis Auerberg, Bonn „BildText – TextBild“
  • 2016 VHS Remscheid „Kunst im Werden“ – Freie Malerei

Veröffentlichung eines Bildbandes zum Thema „Bergische Träume“ mit analogen Infrarotfotografien (Wft-Verlag, ISBN 3-929095-24-6)

Veröffentlichung von Fotokalendern
Mitgliedschaften: Deutscher Verband für Fotografie (DVF), Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT)

http://ustra-fotografie.de/

dsc_0028eine-alte-72dpi dsc_0070-kohlweissling72dpijpg dsc_0134dimitri-der-clown72dpi dsc_0101junge-balinesin1000pixel dsc_0162nemo-auf-dem-baumstumpf72dpi dsc_0191kasbah-fuehrer72dpi1200pixel dsc_0192wagenradtonalcontrast-und-vergilbt272dpi dsc_0199lavertezzophotomatixgeschaerft72dpi dsc_7527reisspeicher-mit-waserbueffel72dpi1200pixel dsc_7606kerta-gosa72dpi1200pixel